Berufsorientierte Hilfe

LELE — Lernen fürs Leben

Maßnahme nach §45 Abs.1 Satz 1 Nr.2 SGB III
(Feststellung, Verringerung oder Beseitigung von Vermittlungshemmnissen)

Zielgruppe

  • benachteiligte junge Menschen im Alter von 16-25 Jahren mit multiplen Problemkonstellationen als Vermittlungshemmnis
  • Abbrecher aus Maßnahmen der beruflichen Bildung
  • psychisch und/oder körperlich beeinträchtigte Jugendliche, die aber nach SGB II arbeitsfähig sind

Ziele

  • Abbau von Vermittlungshemmnissen
  • Stabilisierung der Persönlichkeit
  • Mobilisierung von Ressourcen
  • Qualifizierung und Ausbau sozialer Kompetenzen
  • Training arbeitsmarktrelevanter Schlüsselqualifikationen
  • Vermittlung in Ausbildung oder sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse
  • Unterstützung bei der Vorbereitung zur Hauptschulabschluss-Nichtschülerprüfung

Weitere Themen im Bereich Berufsorientierte Hilfe

Finden Sie hier weitere Angebote und Themen aus dem Angebot der Diakonie Osterburg e.V.