Sonstige Angebote

Coaching im Rahmen der Stabilisierung einer Beschäftigung

Maßnahme nach §45 Abs.1 Satz 1 Nr.1 SGB III
(Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt)

Die Maßnahme „Clearing im Rahmen der Stabilisierung einer Beschäftigungsaufnahme“ soll eine nachhaltige Eingliederung von arbeitslosen Menschen in den ersten Arbeitsmarkt sichern. Sie sollen Unterstützung erhalten bei:

  • der Einarbeitung in den Betrieb und ihre Beschäftigung
  • dem Umgang mit dem Arbeitgeber und den Kollegen
  • der Einhaltung arbeitsvertraglicher Pflichten und sich anbahnender Probleme im Arbeitsalltag
  • der Bewältigung privater Probleme wie Schulden, Kinderfürsorge, Gesundheit u.a.
  • Behördengängen und bei Antragstellungen
  • der Realisierung von Qualifikationsbedarfen (in Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeber)

Zielgruppe:

  • Menschen im Bezug von SGB II – Leistungen oder SGB III - Leistungen, die kurz vor oder am Beginn einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung stehen und deren langfristige Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt auf Grund persönlicher Hemmnisse gefährdet ist

Wann und Wo:

  • Es erfolgt mindestens 1 Teilnehmer - Kontakt pro Woche mit jeweils 2 UE.
  • Ergänzend finden Kontakte mit dem Arbeitgeber statt, sowohl im Vorfeld als auch bei bestehender Beschäftigung. Der Umfang richtet sich nach den aktuellen Bedürfnissen des Teilnehmers bzw. des Arbeitgebers. In der Regel sind hierfür 2 UE pro Monat vorgesehen.

Weitere Themen im Bereich Sonstige Angebote

Finden Sie hier weitere Angebote und Themen aus dem Angebot der Diakonie Osterburg e.V.